(KK) TSV Dorfen - SV Wörth D1 1:0

(KK) TSV Dorfen - SV Wörth D1 1:0

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

(Dorfen/13.04.2013/mf)

Beim Rückrundenstart der D1-Kicker des SV Wörth in der Kreisklasse  gegen den TSV Dorfen gestaltete sich die Situation folgendermaßen: Der SV Wörth mit einer ausgeglichenen Bilanz (3 Siege, 3 Unentschieden, 3 Niederlagen) mußte gegen den bisher ohne Punkteverlust ungeschlagenen Tabellenführer TSV Dorfen (9 Siege - 42:4 Tore!) "ran". Mal ehrlich lieber Fussballfan: Was für Gedanken sind Ihnen beim Lesen dieser "Bilanzen" der beiden Gegner durch den Kopf geschossen? Dem Papier nach wohl schlechte Voraussichten für den SV Wörth. Aber es zeigte sich wider, dass im Fußball die "Kopfsache" sprich die Einstellung eine sehr wichtige Komponente ist. Die Kicker des SV Wörth waren in diesem Spiel sehr gut "mit dem Kopf bei der Sache" und gepaart mit einer tollen kämpferischen Einstellung von der ersten Minute an zeigten sie eine sehr gute mannschaftlich geschlossene Leistung - aber leider ohne "Happy End". In der ersten Halbzeit hatten die Kicker des TSV Dorfen durch das gute Stellungsspiel und dem energischen kämpferischen Einsatz der Wörther außer zwei Abseitstoren nur eine gefährliche Torchance in der 28. Minute. Den wenigen gefährlichen Möglichkeiten der Dorfener in der 2. Halbzeit (39., 42., 59. Minute) stand ein "Lattenknaller" von Simon P. aus ca. 20 Metern in der 50. Minute dagegen. Schade! Denn in der 1. Minute der Nachspielzeit (!) erzielte der Gastgeber aus einem Gewühl im Strafraum heraus  leider noch das 0:1. Fazit: Trotz der knappen und aufgrund des Zeitpunkts des Tores unglücklichen Niederlage ein guter Rückrundenauftakt der Wörther Kicker.

Unsere Termine

Keine Termine

Unsere Sponsoren

Banner